Mit offenen Augen durch die Natur!

Manchmal muss es einfach Glück oder göttliches Schicksal sein, wenn man als Fotograf durch die Natur streift und Dinge entdeckt, mit welchen man gerade an dieser Stelle und zu dem Zeitpunkt nicht gerechnet hat.

So erging es mir am vergangenen Sonntag. Ich bin zwar öfters im Neckartal unterwegs und hatte bei diesem Exkurs ein anderes Hauptmotiv im Sinn. Doch das zweite Motiv, dass vor die Kamera kommen sollte, hatte ich mir zu erst nur erträumt.

Als ich jedoch so am Neckar entlang lief und die Augen über die Botanik gleiten lies, fiel mir ein Rehkopf auf, der aus dem Schilf herausschaute. Intuitiv dachte ich mir, das ist mein Motiv. Dranbleiben sonst verpasst Du es.

Das Erstaunlichste bei der ganzen Thematik, was die Situation echt skurril erscheinen lies. An mir liefen ständig andere Spaziergänger und Radfahrer vorbei. Keinem einzigen ist das Offensichtliche aufgefallen.DSC07298-2

DSC07290Kaum 20 Meter Luftlinie entfernt lief ein Reh mit seinem Kitz am Ufer des Neckar entlang. Die Mutter war zwar äusserst vorsichtig. Doch hin und wieder musste sie und ihr Kind über Hindernisse springen. Die gesamte Szenerie war mehr als deutlich zu erkennen. Hinzukam dabei ja noch, dass ich als Fotograf, da steht und

genau in diese Richtung mit der Mündung meiner 600 mm Brennweite deutete. Doch auch währenddessen ist keinem der vielen Menschen auch nur irgendetwas aufgefallen.

DSC07275Im Nachhinein betrachtet war alles wirklich sehr komisch. Als Naturwissenschaftler und Fotograf gehe ich mit offenen Augen durch die Natur. Sicherlich fällt mir auch nicht alles auf. Doch bei so etwas offensichtlichem ist es schon krass. Auf jeden Fall hatte ich mein Vergnügen und habe mich sehr gefreut, das Motiv war wunderschön und absolut traumhaft. Dies sind die Momente warum ich rausgehe. Nicht nur wegen der Kilometer, die ich mit jedem Schritt zurücklege. Wenn ich mich nur bewegen will und nichts beachten möchte, dann brauche ich nicht in die Natur gehen. Natur ist erst dann pure Erholung wenn man sie genießt, erlebt, riechen und anfassen kann.

DSC07270

Wie seht Ihr das? Ergeht es Euch auch so oder geht Ihr auch mit Scheuklappen durch die Landschaften.

Gruß

Bernd


Fotografien wurden erstellt mit:

Sony SLT-A77ii (ILCA77)

Tamron 150-600 mm